· 

Ritterspiele Horb

Vom 15.-17.6.2018 fanden wieder die Horber Ritterspiele statt. Während der Ritterspiele tauchen hier Einheimische, Besucher und Teilnehmer ins mittelalterliche Leben ein. Die historischen Altstadt-Fassaden und verwinkelten Gassen Horbs tun ihr Übriges dazu, damit man sich während der Ritterspiele direkt ins Mittelalter zurückversetzt fühlt. Herzstück der Horber Ritterspiele ist wie immer der Turnierplatz, auf dem sich Ritter hoch zu Ross rasante Schaukämpfe liefern. 
In der Horber Innenstadt lockt der große Mittelaltermarkt: Hier tummeln sich viele Händler und Handwerker, die lautstark ihre Waren anpreisen oder ihre kunstvollen Fertigkeiten vorführen. Wer dem Charme der Händler widersteht, verfällt dann allerdings spätestens dem verführerischen Angebot an Speisen und Getränken. Wo hat man denn schon mal die Gelegenheit Honigmet, Drachenblut oder Hexenelexier zu probieren?  
Dass man sich während der Horber Ritterspiele tatsächlich wie auf einer Zeitreise fühlt liegt auch daran, dass sich ein Großteil der Besucher und Teilnehmer in historischer Gewandung unters Volk mischt. Edelleute in feinem Zwirn, Landsknechte in Rüstung, Gaukler und Spielleute, farbenfrohe Tanzgruppen und Fanfarenbläser, geharnischte Ritter und sogar ganze Familien in mittelalterlicher Kleidung schaffen ein besonderes Flair in Horb. Und nicht zuletzt gewährt das Lager des Bundes oberschwäbischer Landsknechte den Besuchern einen authentischen Blick in das Alltagsleben vor rund 500 Jahren.

Auch einige Mitglieder der Narrenzunft Ahldorf haben wieder an den Ritterspielen teilgenommen. Historisch gewandet haben sie wieder Sicherungsmaßnahmen durchgeführt. Die aktiven Teilnehmer bekommen dafür ein Teil ihrer Fahrkarte erstattet. Wir danken allen die am Wochenende dafür ihre Freizeit geopfert haben.

Kontakt:

1. Vorsitzender/Zunftmeister

Stefan Lachenmaier

Ginsterweg 5

72160 Horb-Ahldorf

07451/6278895

0176/21991205

vorstand@narrenzunft-ahldorf.de

Weitere siehe Seite Kontakte

Bankverbindung:

VB-Bank Dornstetten-Horb
IBAN: DE50 6426 2408 1564 7710 08


Kreissparkasse Freudenstadt
IBAN: DE28 6425 1060 0000 4653 53